deutsch   русский   english  

Was kosten Übersetzungen nun wirklich?

Es ist für einen Kunden oft  schwer zu bestimmen, wie teuer die Dienstleistungen des Übersetzers sein sollen. Das ist mit sehr großem Preisunterschied (bis zu 10-fach) und den Schwierigkeiten bei der Qualitätsbewertung verbunden, besonders für die Kunden, die die jeweiligen Sprachen nicht beherrschen. Wir werden uns hier nicht mit vielen Zahlen auseinandersetzen, da die Übersetzungsrate von Sprache, Land, Frist und Schwierigkeit der Aufgabe abhängt. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf einige wichtige Aspekte, die die Preise für Übersetzungsleistungen beeinflussen.

Was gehört zum Preis für eine kompetente Übersetzung?

 Uuml;bersetzungsagentur Lingua Office - professionelle übersetzungen Zu einem kompetent ausgeführten Projekt gehört nicht nur die eigentliche Übersetzung, sondern auch die Arbeit von erfahrenen Korrektoren und Redakteuren. Der Beitrag von diesen Experten beeinflusst den Preis definitiv, dabei werden aber höchste Qualität gewährleistet und mögliche Fehlerrisiken minimisiert.

Bei einer professionellen Übersetzung wird nicht nur der Sinn, sondern auch die Form behalten. Dazu gehören Überarbeitung und Aufstellung der Dokumente genau nach dem Original: die Umsetzung des Layouts, Textformatierung, Rubriken und Schriftarten sollen im Enddokument eingehalten werden.
Jede Station – Übersetzung, Korrektur und Überarbeitung, Aufstellung – braucht Zeit und aufmerksame Arbeit von entsprechenden Fachkräften.

Wer macht die Ül;bersetzung?

Wenn man rein formell angeht, so kann die Übersetzung auch von einem Computerprogramm gemacht werden. Doch vor allem handelt es darum, wie gut das Ergebnis sein wird.

Kompetente Übersetzer mit Verantwortungsgefühl arbeiten nicht in allen Thematiken – einige kennen sich in Medizin, die anderen in Jura, die dritten – in technischen Aspekten aus. Literaturübersetzer nehmen keine Aufträge in Pharmadokumentation und erfahrene Dolmetscher werden öfters schriftliche Übersetzungen ablehnen.

So falls Sie sich gerade für einen Übersetzer bzw. Übersetzungsbüro entscheiden, interessieren Sie sich dafür, welche Fachkräfte Ihren Auftrag erfüllen werden und ob sie über entsprechende Erfahrung verfügen.

Zum Beispiel, eine Übersetzungsrate von 5 Euro pro 1 Tausend Symbole und die Bereitschaft in allen Thematiken zu arbeiten, sagt für schwache Kompetenz aus: kein erfahrener Fachmann wird sich für solche Summen einsetzen. Die Rate bei Übersetzungsexperten variiert bei 20-25 Euro, dabei werden Fachthematiken angeführt.

Termine

Enges Zeitfenster für ein Projekt führt meistens zum Qualitätsverlust. Ein erfahrener Fachmann übersetzt etwa 5-7 A4-Blätter (ohne Korrektur und Aufstellung) pro Tag. Falls Sie den Übersetzer unter Zeitdruck stellen, wird er höchstwahrscheinlich zur Computerübersetzung greifen und dabei wenig Zeit für Nachprüfung und Korrektur haben, was zu Fehlern und Nichtübereinstimmungen im Enddokument führt.

Niedriger Preis ist öfters eine Falle, in die ein „sparsamer“ Kunde geraten kann: Es wird Zeit und Nerven brauchen, und auch zur Überzahlung führen – falls man später sich doch an zuverlässige Übersetzer wendet.

Hohe Übersetzungsraten sind die Kosten für die Arbeit von Experten und Ihre Investition in den Erfolg Ihres Projektes.

Artikel von Oxana Weimer, Baden-Baden
im Auftrag von Elena Sander
Lingua Office Übersetzungsagentur, Karlsruhe
September 2014

Unsere Presiliste